Ihr neues Webdesign

Ein gelungenes Webdesign zeichnet sich durch viele Faktoren aus. Es muss nachhaltig gestaltet und entwickelt werden, auf allen Browsern und Endgeräten funktionieren und von den Suchmaschinen leicht indexierbar sein. Blickführung, Vertriebselemente und Microinteractions sind weitere Beispiele, die Ihr Webdesign zum aktiven Vertriebstool macht. Wir als Webdesign Agentur aus Mönchengladbach sind Experten für professionelle und moderne Webdesigns. Sprechen Sie uns einfach an.

Zu den Webdesign Referenzen

Footer des Webdesigns
Webdesign von Sanna Lindström aus Mönchengladbach

Preisgekröntes Webdesign

Wir bei MJND setzen auf Qualität unserer Webdesigns. So konnten wir schon einige internationale Design-Awards mit unseren Webdesigns gewinnen.

Nachhaltiges Webdesign aus Mönchengladbach

Unsere Webdesigns aus Mönchengladbach werden in ganz Deutschland aufgerufen. Auch wenn unser Agentur-Standort in Mönchengladbach am Nordpark liegt, nur wenige Meter vom Stadion der Borussia Mönchengladbach entfernt, arbeiten wir für Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Gerne laden wir Sie jedoch unverbindlich auf einen Kaffee in unserem office in Mönchengladbach ein. Sprechen Sie uns einfach an.

Marketing Ihres Webdesigns

Um im Web gefunden zu werden und neue Kunden zu erreichen, reicht es oft nicht aus ein neues Webdesign online zu stellen. Wir bei MJND sehen es als Selbstverständlichkeit an, Sie umfassend zu betreuen und Ihr Webdesign zu verbreiten. Dabei setzen wir auf nachhaltige Suchmaschinenoptimierung, modernes Social Media Marketing, die Implementierung eines Blog-Systems in Ihr Webdesign sowie die Verbreitung Ihres Webdesigns in der lokalen und nationalen Presse.

Webdesign für DU4 Herrenausstatter

Webdesign in Mönchengladbach

Unsere Webdesign Agentur in Mönchengladbach besteht aus jungen und motivierten Mitarbeiten, welche sich allesamt als “Gladbacher Jungs” bezeichnen würden. Das bedeutet, dass wir von klein auf mit Ihrer Zielgruppe und dem Mönchengladbacher Publikum vertraut sind und genau wissen, wie wir Ihre potentiellen Kunden aus Mönchengladbach ansprechen müssen.

Unser Büro am Nordpark direkt neben dem Stadion der Borussia Mönchengladbach steht Ihnen jederzeit offen. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserem Mönchengladbacher Office. Gerne kommen wir auch zu Ihnen raus – ob in Gladbach oder deutschlandweit.

#agentur#mjndwork#gladbacherjungs

Webdesign Mönchengladbach

Ein wichtiger, aber meist übersehender Bestandteil eines guten Webdesigns ist die Analyse der Ist-Situation und damit eingehend die Betrachtung der Zielgruppe und des Markts – nicht nur in Mönchengladbach. Wen möchte ich ansprechen? Wer ist ein potentieller Kunde? Was erwartet meine Zielgruppe? Wer sind meine Mitbewerber? Womit kann man sich von der Konkurrenz abheben? Dies und viele weitere Fragen sind stets zu klären, bevor man den ersten Pixel des Webdesigns definiert.

Mitbewerber des Webdesign Mönchengladbach

Am Anfang jeder Recherche für ein Webdesign steht die Sichtung der Mitbewerber. Wie ist die Konkurrenz des Kunden aufgestellt? Welche Fehler begehen sie mit ihren Webseiten? Wie kann man sich von diesen abheben? Meist reicht schon eine einzigartige Wortwahl oder eine durchdachter Zusatznutzen einer Webseite aus, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Beispiel: Ein Handwerker braucht eine Webseite und möchte, dass die Besucher dieser Seite Kontakt zu ihm aufnehmen, damit er diese kompetent beraten und neue Aufträge einfahren kann. Die konkurrierenden Handwerker möchten dies jedoch auch und besetzen ihre Webseiten somit mit zahlreichen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Eine Telefonnummer in der Topbar, eine E-Mail Adresse im Footer oder ein Kontaktformular in der Sidebar. Eine logische Überlegung wäre hier zum Beispiel präsent auf der Startseite ein kurzes Formular zu präsentieren, in welches der Interessent seine Telefonnummer eingeben und somit einen Rückruf anfordern kann. Schon hat sich der Handwerker von seiner Konkurrenz abgehoben und durch einen kleinen Zusatznutzen die Kontaktaufnahme vereinfacht.

Assoziationen des Webdesign Mönchengladbach

Ein Webdesign muss nicht immer gut aussehen. Im Gegenteil: Gelegentlich sind für den Erfolg einer Onlinepräsenz zu modäne Designelemente bewusst auszulassen. Wir sehen dies bei Webseiten von Unternehmen wie Aldi, Media Markt & Co. Diese teilweise in die Jahre gekommenen Designs sind mitnichten ein Resultat daraus, dass sich diese Unternehmen wenig Gedanken um ihre Webseite machen. Das jeweilige Erscheinungsbild in der digitalen Welt ist vielmehr bewusst genau so gewählt.

Je nach Zielgruppe sind mit einem Weblayout teilweise völlig verschiedene Assoziationen bei dieser hervorzurufen. Während für ein Luxushotel ein edles, exklusives Webdesign angestrebt werden sollte, ist dies für einen Fliesenleger sicher grundverkehrt. Der Fliesenleger sollte eher die Assoziationen “guter Service, günstiger Preis” wecken und muss somit bewusst auf edle Designelemente verzichten. Hier sollten teilweise sogar aufwendige Verzierungen, runde Formen und warme Farben ausgelassen werden, um genau diese Assoziationen beim Interessenten hervorzurufen. Genau diese Art des Designs ist gepaart mit der Einhaltung aller aktuellen Standards der Benutzerfreundlichkeit eine besonders große Herausforderung für den Webdesigner. Es muss eine Webseite gestaltet werden, welche zwar nicht nach Luxus aussieht, aber dennoch einen hochprofessionellen und kompetenten Eindruck auf die Zielgruppe hinterlässt. Eine Aufgabe, der nicht jeder Designer aufgrund seines Naturells und dem Streben nach Ästhetik gewachsen ist.

Emotionen des Webdesign Mönchengladbach

Wer die Zielgruppe kennt muss gleichzeitig auch genau über das darzustellende Unternehmen, das Produkt oder die Dienstleistung bescheid wissen. Noch bevor die ersten Hilfslinien in Photoshop gezogen werden, sollte sich ein Designer im klaren sein, welche Emotionen er beim Benutzer wecken möchte. Ist es Angst, Wohlbefinden, ein Wunsch nach Luxus? Während ein im höheren Preissegment angesiedeltes technisches Bauteil ein sehr trockenes Thema ist, handelt es sich bei Lifestyle-Produkten wie Autos oder Kleidung um emotionale Themen. Diese Überlegung spielt später bei der Auswahl des Bildmaterials eine besondere Rolle und sollte somit auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden.

Content Analyse des Webdesign Mönchengladbach

Content ist King. So heißt es schon seit vielen Jahren und so ist dieser auch zu behandeln. Aus diesem Grund ist ihm schon im Layout einer Webseite besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Egal ob es darum geht einen Kunden zu Duzen oder zu Siezen, emotionale Wörter sich den fachlichen Informationen stellen müssen oder ob die Menge des vorhandenen Contents eingeschätzt werden muss – all diese Überlegungen spielen für ein gelungenes Webdesign eine weitaus größere Rolle, als es in vielen Fällen gehandhabt wird.

Besonders der Umfang des Contents sollte realistisch eingeschätzt und geplant werden. Macht es Sinn eine Webseite regelmäßig mit Texten und Informationen zu füttern um eine höhere Google-Relevanz zu erzeugen oder den potentiellen Kunden zu einem erneuten Besuch der Webseite anzuregen? Wie hoch ist die Lesebereitschaft der Zielgruppe? Möchte sich ein Interessent tatsächlich tiefergehend informieren oder sollte man ihn durch das Wecken von Neugierde zu einer schnellen Kontaktaufnahme bewegen? All dies sind schwierige Entscheidungen, die ein Weblayout maßgeblich beeinflussen können.

Suchmaschinen Optimierung des Webdesign Mönchengladbach

Die Frage ob eine Optimierung für Suchmaschinen (SEO) geplant ist, hat essentielle Auswirkungen auf ein Webdesign. Für ein googlefreundliches Layout müssen zum Beispiel Stellen für Text freigehalten werden, die Struktur des späteren HTML muss bereits hier berücksichtigt werden. Eine große Headline macht beispielsweise oftmals aus SEO-Sicht Sinn, während man sie ohne Optimierung eher weglassen würde.

Aus diesen Gründen ist also bereits in der Vorabanalyse zu klären, ob eine Suchmaschinenoptimierung aktuell oder in Zukunft geplant ist. Ein Webdesigner kommt also oftmals nicht herum eine Keyword-Analyse vorzunehmen, auch wenn die letztliche Webseite dahingehend nicht optimiert werden soll.

Fazit über Webdesigns

“Mal eben eine Webseite machen” ist nicht nur aufgrund des programmiertechnischen Aufwands nicht so einfach. Bereits bevor ein Layout angefangen werden kann, sollte sich der Webdesigner über sehr viele Dinge im klaren sein, die zudem auch Auswirkungen auf das jeweilige Webdesign haben sollten. Wir vom artwerk beginnen zusammen mit unseren Kunden jeden neuen Auftrag mit einer ausführlichen Betrachtung des Marktes, um am Ende bestmögliche Resultate erzielen zu können.